Lagerleben

Stammeslager 2024 nach Widdau

Für das Sommerlager vom 27. Juli – 4. August 2024 könnt ihr eure Kinder bis zum 15. Mai 2024 anmelden. In diesem Jahr werden unter dem Motto “Harry Potter” die Welt der Zauberei entdecken und eine unvergessliche Zeit erleben.

1907 wurden die Pfadfinder durch Robert Stephenson Smyth Baden-Powell gegründet – in einem Zeltlager.

“Zeltlager, oder Lager im allgemeinen sind daher fester Bestandteil der Pfadfinder. Draußen zu sein und die Natur zu erfahren, ist Teil unserer pfadfinderischen Identität. In Gruppenstunden, im Lager und auf Hikes erfahren die Mitglieder unseres Verbandes bewusst Entschleunigung von ihrem Alltag und lernen, was die Natur ihnen geben kann. Sie entwickeln ein Bewusstsein dafür, dass sie verantwortlich sind, die Natur zu wahren und zu schützen.”

In unserem Stamm findet jedes Jahr in den Sommerferien ein 10tägiges Lager statt. Zudem gibt es in den einzelnen Stufen weitere Lager über das Jahr verteilt.

Hier bekommt ihr eine Übersicht über die Lager die wir in Deutschland und Europa schon gemacht haben.

“Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder führen wir ein umweltbewusstes und gerechtes Leben. Wir behandeln die Umwelt und ihre Ressourcen mit entsprechendem Respekt, um sie für uns und die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Hierbei betrachten wir soziale, ökonomische, ökologische und politische Zusammenhänge ganzheitlich und setzen uns mit diesen kritisch auseinander.”

Dazu gehört auch, dass die Lager naturverbunden sind. Speziell die Lagerküche leistet hier einen großen Beitrag. Es ist leider nicht mehr selbstverständlich, dass nachhaltig und gesund gekocht wird. Das so etwas aber möglich ist, zeigen wir hier in einem Leitfaden.

Impressionen

Berichte aus unseren Lagern